Die Bedeutung der Kunststoffindustrie

Die Kunststoff verarbeitende Industrie ist mit einem Jahresumsatz von über 60 Milliarden Euro einer der bedeutendsten Wirtschaftszweige in Deutschland. Fast 3.000 Betriebe beschäftigen über 300.000 Mitarbeiter.

Typische Spritzgussfertigung

Spritzgusswerkzeuge sind als Betriebsmittel überall im Einsatz und produzieren technische Teile, Konsumartikel, Verpackungen und vieles mehr.

Werkzeughersteller und Spritzgussbetriebe produzieren im ganzen Land verteilt. Einige Zentren haben sich über die Jahre um spezialisierte Forschungsinstitute angesiedelt. In Nordrheinwestfalen, um Berlin, in Baden-Württemberg, Hamburg und im Raum München konzentrieren sich Kunststoffunternehmen.

Spritzgusswerkzeuge bilden im Zusammenhang mit Spritzgussmaschinen den Kern der Kunststoff-verarbeitenden Industrie. Dieser Industriebereich wird getragen von der Innovationsfähigkeit der gesamten Wirtschaft. Darunter sind die größten Branchen der Fahrzeug- und Maschinenbau, die Elektronik- und Elektrotechnik sowie Nahrungsmittel und Chemie mit Verpackungen.

JOBS in

BERLIN

BONN

BREMEN

DORTMUND

DRESDEN

DÜSSELDORF

ESSEN

FRANKFURT

FREIBURG

HAMBURG

HANNOVER

KARLSRUHE

KÖLN

LEIPZIG

MANNHEIM

MÜNCHEN

MÜNSTER

NÜRNBERG

STUTTGART

WIESBADEN